Das Tipico Online Wettkonto

Heutzutage geht der Trend bei den wettbegeisterten hin zu den mobilen Möglichkeiten und den Online-Angeboten. Wetten ist kein reines Glückspiel und braucht zum Erfolg die Erfahrung. Wer in seiner Freizeit auch sein Hobby nutzen und Wetten abschließen möchte, kann das bequem online tun. Beispielhaft eröffnet er ein Wettkonto bei Tipico, einem der grossen Anbieter. Hier findet der Wetter jede Menge Beschreibungen und interessante Quoten für seinen Wetteinsatz. Das eigene Wett-Konto ist beim Online Wetten erforderlich. Es könnte alleding sein, dass der Wettkunde seine Meinung ändert und die Wetten nicht mehr online durchführen will oder den Anbieter wechseln möchte. Dann ist es nötig, das Konto rasch zu löschen, damit auch niemand anderes darauf zugreifen kann.Die Beweggründe sollen dahingestellt sein, es muss eine Möglichkeit geben, das Konto aufzugeben. Tipico hat auf seiner Webseite eine Hilfefunktion eingerichtet, ohne dort seine Kunden auf eine Funktion der Kontenlöschung hinzuweisen und hat diese Frage und die Antwort darauf eingespart. Eine einfache Möglichkeit besteht bei Neueröffnung eines Spielerkontos: Hat der Spieler nach der Eröffnung des Kontos bei Tipico seine Meinung geändert, löscht Tipico das Konto automatisch, solange er inaktiv bleibt und das Konto nicht erst nutzt. Tipico ist nicht mehr zu empfehlen! Nutzen Sie stattdessen diesen Anbieter:
ComeOn

ComeOn sport

Maximaler Bonus

125€

Mindestquote

1.80

Umsatz

5x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Kein Code nötig!
BONUS CODE ANZEIGEN
ComeOn

ComeOn Casino 

Maximaler Bonus

100€

Umsatz

35x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Kein Code nötig!
BONUS CODE ANZEIGEN

Die Bitte an den Tipico Kundendienst, das Wettkonto zu löschen

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tipico steht zwar, dass der Wettkunde selbständig und jederzeit sein Konto ohne große Mühe temporär oder dauerhaft für die Nutzung sperren kann. Unter "Meine Daten" auf der Webseite, kann er die Schließung anklicken. In den AGB heißt es: sich von der Nutzung ausschließen. Dort steht weiter, dass der Kundendienst gebeten werden kann, die Kontoschließung vorzunehmen. Es ist allerdings physisch noch vorhanden und kann wiedereröffnet werden. Der Spieler hat manuell keine Chance, das Konto selbst zu löschen. Bevor der Kundendienst die Schließung durchführt, muss der Wettkunde sein Geld vom Konto abheben. Das Geld ist ansonsten verloren, wenn das Konto länger als zwölf Monate inaktiv ist und trotz schriftlicher Erinnerung von Tipico weiterhin inaktiv bleibt.

Eine schriftliche Erklärung ist zur Löschung unumgänglich

Tipico löscht das Konto, wenn der Spieler die Löschung schriftlich beantragt. Der Antrag muss schriftlich per E-Mail, als Fax oder in Briefform erfolgen. Das Kündigungsschreiben beinhaltet die eigene Anschrift mit Namen, das Datum und die Tipico Kontonummer. Ein Hinweis, dass vom Wettanbieter eine Bestätigung des Eingangs der Erklärung innerhalb von zwei Wochen erbeten wird, sollte beigefügt sein mit einem Datum wann die Löschung erfolgt. Weiter ist es sinnvoll, die Löschung der persönlichen Daten zu verlangen nach Ablauf der Lizenzbestimmungen. Diesen Antrag sendet man an die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Tipico unter Punkt I.1. zu findende Anschrift. Bei einer schriftlichen Kündigung ist sicher gestellt, dass niemand anderer sich in das Konto einloggen oder sich daran bereichern kann.

125€

100%

9.8

Tipico bewertet am mit 8.8/10 von